Sie sind hier: AKTUELLES

Wiedereröffnung Warndthalle

nach monatelanger Sperrung der Warndthalle Ludweiler ab März sind die Reparaturarbeiten abgeschlossen und die Halle ist ab Montag, den 29.08.2016 für den Schul- und Vereinssport wieder geöffnet. Erstes Training für die Abteilung Fussballtennis ist am Dienstag, den 30.08.2016 von 20.00 h  bis 22.00 h

 

 

Tagesfahrt am 28.08.2016

die diesjährige Tagesfahrt findet am 28.08.2016 statt und führt uns nach Metz.  Die notwendigen Informationen erfolgen in Kürze wie in der Vergangenheit mittels Flyer an alle Mitglieder.

Mit 35 Teilnehmer startet die BGS Ludweiler zur diesjährigen Vereinsfahrt.

Warndthalle Ludweiler weiterhin gesperrt

Warndthalle Ludweiler bleibt wegen Renovierungsarbeiten weiterhin gesperrt.Vereinssport erst wieder nach Ende der Sommerferien am 30.08.2016

Vorstandswahlen ohne Änderung

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Breiten- und Gesundheitssportgruppe  Ludweiler am 15.04.2016 in der Warndtperle Ludweiler  ließ der 1. Vorsitzende Uwe Seger in seinem Geschäfts- und Sportbericht die vielfältigen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr 2015 noch einmal Revue passieren.  Im anschließenden Kassenbericht konnte Roland Rau, dem die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten, von einer ausgeglichenen Kassenlage berichten. Bei den Neuwahlen des Vorstandes gab es keine Veränderungen.  Vorsitzender Uwe Seger  wurde ebenso wie alle anderen Funktionsträger für weitere drei Jahre in seinem  Amt bestätigt.  Als Kassenprüfer wählte die Versammlung Jutta Seger und Gudrun Rennollet. Zum Abschluss durfte Uwe Seger  noch verdiente Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit auszeichnen. Die Verbandsehrennadel für 10 Jahre erhielten: Feld Guido, Gruppi Patrice, Hemmerling Katja, Resch Annerose, Schillinger Hannelore, Treinen Helmtraud. Für 20 - jährige Vereinszugehörigkeit wurden Gertrud Berbeich und Gudrun Rennollet ausgezeichnet. Die Verbandsehrennadel für 30 Jahre durfte Paul Steinfels in Empfang nehmen. Zum Abschluss wurde Uwe Seger selbst  durch Roland Rau für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit mit der Verbandsehrennadel in Gold geehrt.

 

kein Training in Großrosseln

Aufgrund Reparaturarbeiten in der Schulturnhalle Großrossln findet bis zum 17.04.2016 kein gemeinsames Training  mit Großrosseln statt.

Sperrung der Warndthalle Ludweiler

aufrgrund dringenden Reparaturarbeiten am Trinkwassernetz  ist die Warndthalle Ludweiler in der Zeit vom 29.02.16 bis 17.05.16 für alle Trainingszeiten und Turniere gesperrt.Die Ubungsabende Fussballtennis können in dieser Zeit freundlicherweise gemeinsam mit der BSG Großrosseln jeweils Montags von 19.00 h bis 22.00 h in der Schulturnhalle in Großrosseln stattfinden.

Fußballtennis in der Warndthalle Ludweiler

am 18.04.2015 ab 13.00 h findet das diesjährige Freundschaftsturnier mit 14 Mannschaften aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden Württtemberg statt.

Vorankündigung :

die diesjährige Mitgeliederversammlung findet am 10. April 2015 um 19.00 h im Restaurant  Warndtperle Ludweiler statt.

erfolgreiche Bossler im Mai

bei den Turnieren im Mai zeigte sich unsere Bosselsparte äußerst erfolgreich. So belegte unser Herrenteam in Friedrichsthal Platz 1 und unsere Damen Platz 2. Bei den Bezirksmeisterschaften Saarlouis, die in Differten ausgetragen wurden, waren die Platzierungen genau umgekehrt. Diesmal waren die Damen einen Tick besser als unsere Herren. Nicht ganz vorne landeten die Damen bei den Landesmeisterschaften in Niederbexbach. Ein  dritter Platz sprang am Ende hinter den Überraschungsmannschaften aus Riegelsberg und Landesmeister Bexbach heraus. Dennoch ergeht  unser Glückwunsch an die Spieler/innen Hans Windhäuser, Paul Steinfels, Jutta Windhäuser, Gertrud Berberich und Katja Hemmerling.

 

 

Mitgliederversammlung am 04.04.2014 - Vorankündigung

die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 04.04.20147 um 19.00 h in derWarndtperle statt. Nähere Einzelheiten ergehen mit separater Einladung.

gelungener Start 2014 beim Fußballtennis

ein erfolgreicher Start in die neue Spielzeit 2014 gelang den Fußballtennisspieler beim Turnier in Brücken/Pfalz.  In der Besetzung Uwe Seger, Achim Richter, Roland Rau und Thomas Schneider überzeugte unser Team mit einer konstanten Mannschaftsleistung in allen Spielen. Nachdem gegen den eigentlichen Turnierfavoriten Nahbollenbach in einem dramatischen und hochspannendem Spiel, das wohl beste Spiel des ganzen Turniers, kurz vor Schluss ein Rückstand in ein Unentschieden umgewandelt wurde und Nahbollenbach im anschließenden Spiel gegen eine starke Mannschaft aus Brücken uberraschend verlor, war der Weg frei für unser Quartett auf Platz eins. Im letzten Spiel lies sich dann unser Team diese Chance auch nicht mehr nehmen und konnte in einem spannenden Spiel gegen einen starken Gegner aus Brücken I ungeschlagen als Turniersieger vom Feld gehen. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften aus Brücken I, Nahbollenbach, Kirn, Riegelsberg und Brücken II.

Ludweiler gewinnt eigenes Bosselturnier

Beim Freundschaftsturnier in der Ludweiler Warndthalle überzeugten die Bosselspieler auf heimischem Boden mit einer glänzenden Leistung.Das Herrenteam in der Besetzung  Hans + Jutta Windhäuser, Katja Hemmerling und Mannschaftsführer Paul Steinfels gewann mit deutlichem Abstand vor dem Zweitplazierten Bexbach souverän das eigene Turnier. In der gemischten Herren und  Frauen Besetzung spielte unser Team ganz stark auf und ließ der Konkurrenz an diesem Tag keine Chance. Ähnlich stark spielte unsere  Damenmannschaft in der Bestzung Gertrud Berberich, Jutta Windhäuser und Katja Hemmerling. Mit einem Punkt Rückstand auf Überraschungssieger Bexbach landete unser Team trotz Doppelbelastung vor Dauerrivale Hüttersdorf auf Platz. Diese Form gilt es jetzt zu konservieren, um bei den Deutschen Meisterschaften am 25.+26.Okt.2013 im saarländischen Schmelz als Landesmeister der Damen gegen die nationale Konkurrenz bestehen zu können.

Ein Dorf spielt Fußballtennis

mangels Interesse muss das geplante Turnier am 28.09.2013 in der Ludweiler Warndthalle leider ausfallen.

 

Bosseldamen gewinnen Landesmeistertitel

Bei den Landesmeisterschaften Bosseln in Kleinblittersdorf zeigte unser Damenteam erneut seine Extraklasse. Ungeschlagen wurde das Trio in der Besetzung Gertrud Berberich, Jutta Windhäuser und Katja Hemmerling mit Betreuer Hans Windhäuser und Mannschaftsführer Paul Steinfels vor Differten und Hüttersdorf Landesmeister und wird das Saarland somit am 25. +26.10.2013 im saarländischen Schmelz bei den Deutschen Meistermeisterschaften vertreten

 

 


Uwe Seger weiterhin Vorsitzender

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Breiten- und Gesundheitssportgruppe  Ludweiler  konnte der 1. Vorsitzende Uwe Seger  erfreulicherweise fast   ein Viertel der  Mitglieder begrüßen. In seinem Geschäftsbericht ließ er  die vielfältigen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr 2012 noch einmal Revue passieren. Anschließend berichteten die Spartenleiter im Fußballtennis, Bosseln, Kegeln, Gymnastik und Nordic Walking von guten Trainingsbesuchen und recht erfolgreichen Turnieren. Rund 25 Turniere und ca. 200 Trainingseinheiten über alle Sparten zeugen von einem regen sportlichen Vereinsleben. Dass aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt , beweisen  die jährliche Tagesfahrt als auch die  gut besuchte Advents- und Jahresabschlussfeier. In seinem Kassenbericht konnte Kassierer Roland Rau, dem die Kassenprüfer Birgit Wiesen  und Jutta Seger eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigten, eine  ausgeglichene  Kassenlage präsentieren. Unter der Versammlungsleitung von Gilbert Seger ergaben die anschließenden Neuwahlen folgendes Bild

1.Vorsitzender Uwe Seger

2.Vorsitzende Annerose Lingenheld

1.Kassierer Roland Rau

2.Kassierer Gabi Bach

1.Schriftführer Achim Richter

2.Schriftführer Gertrud Berberich

1.Beisitzer Irmgard Knauth

2.Beisitzer Patrice Gruppi

3.Beisitzer Paul Steinfels

Kassenprüfer Jutta Seger, Birgit Wiesen und Linda Weber

Jahresabschluss am 19.12.2012 im Naturfreundehaus Ludweiler ab 19.00 h

zur besseren Planung und Organisation werden ab sofort in den jeweiligen Übungsstunden bei den Übungsleitern die Anmeldungen zum Jahresabschluss entgegen genommen. Wie jedes Jahr wollen wir mit allen Sparten in geselliger Runde bei einem kleinen Imbiß und Unterhaltung das Jahr ausklingen lassen.

Erfolgreiche Fussballer in Nahbollenbach

in einem gut besetzten Teilnehmerfeld konnte unser Team um Übungsleiter Uwe Seger punktgleich mit der Mannchaft aus Fürth einen ausgezeichneten zweiten Platz belegen.Lediglich durch die Knappe Niederlage gegen Fürth hatte der Konkurrent im direkten Vergleich  die Nase vorn. Ansonsten ließ die Mannschaft in der Besetzung Uwe Seger, Roland Rau, Achim Richter und Thomas Schneider in den übrigen Spielen dem Gegner keine Chance und konnte souveräne Siege landen. Beim tradionellen Spießbratenessen zeigte sich Nahbollenbach wieder als ein klasse Gastgeber und so wurde sich nach der Siegerehrung mit den übrigen Mannschaften noch gerne ausgetauscht.

Bosseler und Fußballer erfolgreich

Jeweils dritte Plätze belegten unsere Bosselteams bei den Bezirksmeisterschaften Merzig-Wadern. In der Besetzung Gertrud Berberich, Jutta Windhäuser, Katja Hemmerling bei den Damen und Paul Steinfels, Hans Windhäuer und Jutta Windhäuser bei den Herren konnten sich unsere Mannschaften wieder vordere Plätze erspielen. In der gleiche Besetzung waren unsere Mannschaften zum Abschluss der Saison in Trier zu Gast und konnten in der Damenkonkurrenz Platz eins  und bei den Herren Platz vier belegen. Somit schließt sich eine sehr erfolgreiche Spielzeit, in der sich unsere Teams wieder  als eine der spielstärksten saarländischen Mannschaften präsentierten. Leider sind beide Mannschaften personell etwas dünn besetzt, so dass neue Spieler und Spielerinnen für die neue Spielzeit herzlich willkommen sind. Nähere Infos hierzu bei Paul Steinfels unter Tel 06898 4569. http://www.bgs-ludweiler.de

Ebenso erfolgreich zeigten sich unsere Fussballtennisspieler beim Turnier in Furtwangen. In der Besetzung Uwe Seger, Roland Rau, Patrice Gruppi, Achim Richter und Thomas Schneider erspielte sich das Team punktgleich mit der Mannschaft aus Brühl den zweiten Platz. Bei lediglich einer Niederlage gegen Siersburg, zeigte unsere Mannschaft nach einer anfänglichen Schwächephase von Spiel zu Spiel bessere Leistungen und war am Ende mit der Platzierung durchaus zufrieden. Auch unsere Spielerfrauen, die uns in den Schwarzwald begleiteten, erlebten ein interessantes Sportwochenende, so dass alle  wieder zufrieden in den Warndt zurückkehrten.

 

Damenteam beim Bossel Deutschland-Cup erfolgreich

Beim Deutschland-Cup der Damen in Schmelz, an dem 12 Mannschaften aus mehreren Bundesländern teilnahmen, hat unsere Mannschaft in der Besetzung Gertrud Berberich, Jutta Windhäuser, Katja Hemmerling und Mannschaftsführer Paul Steinfels einen ausgezeichneten zweiten Platz belegt. Lediglich einer Niederlage gegen den Turniersieger Hüttersdorf standen gegen die restlichen Mannschaften ausschließlich Siege gegenüber. Den dritten Platz belegte das Team aus Gladbeck. Einmal mehr demonstrierten die saarländischen Mannschaften  mit sehr guten Platzierungen ihre guten Leistungen. So war auch Mannschaftsführer Paul Steinfels mit der gesamten Mannschaftsleistung überaus zufrieden. Da die nächsten Turniere schon in Kürze wieder anstehen, gilt es die gute Form in den kommenden Trainingseinheiten aufrecht zu halten.

 

Mit der BGS  an der südlichen Weinstraße

bei bestem Wetter startete die                                                               

Breiten -und Gesundheitssportgruppe                                                          

Ludweiler im voll besetzten Bus zur diesjährigen Tagesfahrt an die südliche Weinstraße. Erste Station der von Roland Rau bestens organisierten Tour war das Kakteenland in Steinfeld. Nach einem Frühstücksbuffet im hauseigenen Bistro konnten die Teilnehmer unter fachkundiger Führung Wissenswertes und Interessantes über die Vielfalt der mehr als 1000 verschiedenen Kakteensorten kennenlernen. Eßbare Kakteen und Kakteen ohne Stacheln sowie die Nützlichkeit und Vielfältigkeit der Aloa Vera Pflanze war den meisten bisher  unbekannt. Anschließend ging es weiter nach Edenkoben. Nach einer Päddleführung war für alle Teilnehmer individuell Freizeit angesagt. Den Abschluß bildete eine Schnaps -und Likörprobe mit Abendessen in der Gartenanlage der Distellerie Anselmann in Edesheim. Nach der Verköstigung war noch Gelegenheit zum Kauf der verschiedenen Schnapssorten und Liköre, bevor es wieder gut gelaunt in den Warndt zurückging.

Bosselabteilung weiter erfolgreich

Sowohl unser Damenteam mit Gertrud Berberich, Katja Windhäuser und Jutta Windhäuser als auch unser gemischtes Herrenteam mit Paul Steinfels, Hans Windhäuser und Jutta Windhäuser spielen weiter auf hohem Niveau. Beide Mannschaften verpassten ganz knapp bei den offenen Bezirksmeisterschaften Saar-Pfalz den ersten Platz und landeten jeweils auf Platz zwei. Besser machte es unser Damenteam in der gleichen Besetzung eine Woche später in Hüttersdorf mit Platz eins. Leider konnte unsere Herrenmannschaft ebenfalls in gleicher Besetzung an die vorangegangenen Leistungen nicht ganz anknüpfen und musste sich mit Platz fünf zufrieden geben.

 

Doppelsieg für Ludweiler Bosselspieler

Nach dem enttäuschenden Abschneiden bei den Landesmeisterschaften in Differten hat sich  sowohl unser Herrenteam in der gemischten Besetzung mit Paul Steinfels, Hans und Jutta Windhäuser  als auch unser Damenteam mit Gertrud Berberich, Katja Hemmerling und Jutta Windhäuser bei den Bezirksmeisterschaften Saarlouis  in der Talbach Halle in Limbach rehabilitiert und souverän Platz eins belegt. Bemerkenswert ist der doppelte Einsatz von Jutta Windhäuser aufgrund aktuellem Spielerengpass in beiden Mannschaften. Eindrucksvoll haben unsere Teams ihre Spielstärke demonstriert und die Konkurrenz klar beherrscht. So kann es weitergehen bei den kommenden Turnieren.

 


Breiten – und  Gesundheitssportgruppe Ludweiler zog Bilanz

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Breiten- und Gesundheitssportgruppe   Ludweiler am 30.03.12 konnte der 1. Vorsitzende Uwe Seger  erfreulicherweise fast   ein Viertel der  Mitglieder begrüßen. In seinem Geschäftsbericht ließ er  die vielfältigen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr 2011 noch einmal Revue passieren. Anschließend berichteten die Spartenleiter im Fußballtennis, Bosseln, Kegeln, Wassergymnastik und Nordic Walking von guten Trainingsbesuchen und recht erfolgreichen Turnieren. Rund 30 Turniere und ca. 190 Trainingseinheiten über alle Sparten zeugen von einem regen sportlichen Vereinsleben. Dass aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt, beweisen  die Tagesfahrt im vergangenen Jahr nach Heidelberg als auch die  gut besuchte Advents- und Jahresabschlussfeier im Naturfreundehaus. In seinem Kassenbericht konnte Kassierer Roland Rau, dem die Kassenprüfer Birgit Wiesen, Jutta Seger und Linda Weber  eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigten, eine  ausgeglichene  Kassenlage präsentieren.  Mehrheitlich wurde von der Versammlung die diesjährige Tagesfahrt am 29.07.2012 an die südliche Weinstraße angenommen.

Mit einem Ausblick auf die geplanten Jahresaktivitäten, insbesondere die vereinseigenen Turniere schloss der 1. Vorsitzende Uwe Seger anschließend die Sitzung.

Saisonauftakt im Fußballtennis und Bosseln

Erfolgreicher Start der Sparte Fußballtennis in die neue Saison 2012. Beim Turnier in St. Ilgen konnte das Team zwar nicht komplett antreten, wurde aber durch Christian Deck  von der BSG Nahbollenbach ergänzt und verstärkt. Nach anfänglichen Start –und Abstimmungsschwierigkeiten, 2:4 Punkten aus den ersten drei Spielen, steigerte sich unsere Mannschaften in der Besetzung Uwe Seger, Achim Richter, Thomas Schneider und Gastspieler Christian Deck von Spiel zu Spiel. Nach weiteren vier  siegreichen Spielen standen am Ende punktgleich mit dem Zweitplazierten 10:4 Punkte auf unserem Konto. Lediglich die schlechtere Tordifferenz ließ uns auf Platz drei zurückfallen. Sieger wurden die Jungs aus Brühl mit nur einer Niederlage,  wo wir ebenfalls Anfang Mai zu Gast sind. Insgesamt ein schönes Turnier. So kann es für unsere Mannschaft weitergehen.

Ebenfalls erfolgreich sind unsere Bosseler in die neue Spielzeit gestartet. Beim Jahreseröffnungsturnier des  saarländischen Behinderten – und Rehabilitationsportverbandes in Beckingen konnte sowohl unser Herrenteam in der gemischten Besetzung mit Paul Steinfels, Hans und Jutta Windhäuser  als auch unser Damenteam mit Gertrud Berberich, Katja Hemmerling und Jutta Windhäuser Platz eins belegen. Bemerkenswert ist der doppelte Einsatz von Jutta Windhäuser aufgrund aktuellem Spielerengpass in beiden Mannschaften. Eindrucksvoll haben unsere Teams ihre Spielstärke demonstriert und gleich zu Saisonbeginn gezeigt, dass die Vergabe der Treppchenplätze auch in 2012 nur über die BGS Ludweiler erfolgt.

DM Bosseln 22 bis 23.10.11 in Sögel

Obwohl unsere Mannschaft ohne große Erwartungen nach Sögeln, Niedersachsen zu den Deutschen Meisterschaften vom 21.-24.10.2011 reiste, verliefen die Spiele insgesamt aus sportlicher Sicht doch weitestgehend enttäuschend.  Da unser Team eins der wenigen Mannschaften war, das als gemischtes Team bei den Herren an den Start ging, war ein zweistelliger Tabellenplatz im untersten Segment nach den ersten Paarungen schon in weite Ferne gerückt. Leider mußten die Herren die Dominanz der übrigen 15 Landesver-treter, insbesondere der bayerischen und ostdeutschen Manschaften neidlos anerkennen. In der Besetzung Paul Steinfels, Hans  Windhäuser, Jutta Windhäuser, Hannelore Schillinger, Gertrud Berberich, Katja Hemmerling  und Karl Ziegler  war unser Team absolut chancenlos und landete in der Endplatzierung auf Rang 16. Allein 3 Mannschaften unter den ersten 7 Platzierungen kommen aus Bayern. Nicht selten trainieren diese Mannschaft mehrmals pro Woche und zusätzlich ganzjährig Eisstock-schießen, was sich in der Präzision und Wucht der gespielten Bosselscheiben zeigte. So war es nicht verwunderlich, dass mit der BSG Kamm der Deutsche Meister auch aus Bayern kommt. Dennoch reiste unsere Mannschaften mit bleibenden Erinnerungen und Eindrücken von der Deutschen Meisterschaft wieder ins Saarland zurück. Ein herzlicher Dank gilt unseren Sponsoren, die maßgeblich mit dazu beigetragen haben, dass wir an den mehrtägigen  Meisterschaften teilnehmen konnten.

Erfolgreiche Fußballer im Schwarzwald

Weiter reisen als sonst musste Übungsleiter Uwe Seger mit seinen Spielern zur FBSG Furtwangen. Erstmalig waren unsere Fußballtennisspieler in den Schwarzwald  eingeladen. In der Besetzung Uwe Seger, Achim Richter, Roland Rau und Neuling Thomas Schneider erspielte sich die Mannschaft mit Siersburg, die als weitere saarländische Mannschaft dabei war, punktgleich Platz zwei. Trotz besserer Trefferdifferenz reichte es wegen des direkten Vergleichs nicht ganz zu Platz eins. Insgesamt war Übungsleiter Uwe Seger mit dem Team aber  mehr als zufrieden. Was nachmittags in der Halle an Glück stellenweise gefehlt hatte, war bei der Abendveranstaltung gleich vierfach vertreten. Beim Bingospiel, das der Gastgeber zur Unterhaltung veranstaltete, gingen alle vier Preise an die Ludweiler Spieler. Über einen Zwischenstopp in Strasbourg ging es  Sonntags wieder mit dem Siegerpokal im Gepäck zurück in den Warndt. Neben interessanten Eindrücken konnten auch einige neue Kontakte zu neuen Mannschaften geknüpft werden, so dass zukünftig weitere Reisen durchaus möglich sind.

Bosseln –Landesmeistertitel für Herren

Auf ein erfolgreiches Wochenende am 16.04.2011 blicken die Bosselspieler der BGS Ludweiler zurück. Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften des saarländischen Behinderten – und Rehabilitationssportverbandes in Schmelz konnte nach längerer Zeit mal wieder unsere Herrenmannschaft in der Besetzung Paul Steinfels, Hans Windhäuser und Hanne Schillinger ungeschlagen  den Landesmeistertitel vor Dauerrivale Hüttersdorf in den Warndt holen. Dieser Titel berechtigt nun zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 21. + 22.Oktober 2011 in Sögel, Niedersachsen. Leider verpasste unser Damenteam in der Besetzung Gertrud Berberich, Jutta Windhäuser und Katja Hemmerling  das Double ganz knapp und musste sich am Ende mit Rang drei zufrieden geben.

Erlös Ludweiler Weihnachtsmarkt für BGS

Über eine Spende von 1.732 Euro konnte sich die BGS Ludweiler freuen. Der Betrag ist der Erlös aus dem Ludweiler Weihnachtsmarkt 2010. Gewerbetreibende der Initiative Ludweiler Weihnachtsmarkt unter der Führung von Berthold Kahn überreichten den Scheck an den ersten Vorsitzenden Uwe Seger  im Rahmen des Fußballtennistrainings in der Ludweiler Warndthalle. Der unverhoffte Geldsegen, für den sich Uwe Seger bei den Verantwortlichen außerordentlich bedankte, soll  für die Neuanschaffung von Sportgeräten für die Sparten Fußballtennis, Bosseln, Wassergymnastik und Kegeln eingesetzt werden.

Matinee zum 50-jährigen Jubiläum

große Aufwartung zum Matinee der Breiten -und Gesundheits-
sportgruppe Ludweiler anläßlich des 50 -jährigen Jubiläums am
Sonntag, den 17.10.2010 im Calvinhaus in Ludweiler. Neben
zahlreichen Ehrengästen aus Politik, seitens des saarländischen
Behinderten -und Rehabilitations-sportverbandes, Institutionen
und Verbänden konnte der 1.Vorsitzende Uwe Seger auch viele
Ortsvereine und befreundete Reha - und Behindertensport-
gruppen begrüßen. In  seiner Festansprache blickte er auf 50
Jahre wechselvolle Geschichte zurück und ermunterte gleich-
zeitig in den nun vor uns liegenden Jahren das Vereinsleben
mit dem gleichen Engagement aufrechtzuerhalten.

 

Als Vertretung des verhinderten Schirmherr Öberbürgermeister
Lorig überbrachte Bürgermeister Binz die besten Glückwünsche
der Stadt Völklingen und ging in seiner Festansprache besonders
auf das Engagement des Vereins in den zurückliegenden fünf
Jahrzehnten ein. Gleichzeitig unterstrich er die Weitsicht der
Verantwortlichen rechtzeitig die sportlichen und gesellschaft-
lichen Veränderungen der Zeit erkannt und die Weichen für
eine erfolgreiche Vereinsarbeit auch für die Zukunft gestellt
zu haben.Inhaltlich in die gleiche Richtung gingen auch die
Grußworte unserer Ortsvorsteherin Frau Blatt und des
Präsidenten des BRS Herr Netzer.

 

Anschließend übernahmen Herr Netzer, Herr Riedschy, Herr
Hampel und Herr Minas die Ehrungen. Für 10 Jahre wurden
geehrt Gabriele Bach, Margitta Jacob, Irmgard Knauth, Peter
Laval, Maria Rosche, Gilbert Seger, Walburga Seger, Birgit
Wiesen und Karl Ziegler.Die Auszeichnung für 20 Jahre erhiel-
ten Lothar Colling, Jürgen Geibel, Lydia Samsel und Jutta
Seger. 30 Jahre sind dabei Rudolf Eiloff, Rita Krupp, Gerd
Laval, Annerose Lingenheld, Ulrike Lingenheld, Alice Müller,
Karin Müller und Roland Rau. Für 40-jährige Mitgliedschaft
wurden geehrt Frank Freund, Theo Kunze und Uwe Seger
und für 50 Jahre unser letztes Gründungsmitglied aus der
Anfangszeit Karl Lallemand, der krankheitsbedingt die Ehrung
leider nicht persönlich in Empfang nehmen konnte.

Bilderausstellung in der Sparkasse Saarbrücken

anläßlich des 50-jährigen Jubiläums zeigt die BGS Ludweiler in den Geschäftsräumen der Sparkasse Saarbrücken Zweigstelle Ludweiler eine Bilderausstellung über die geschichtliche Entwicklung des Vereins. Die Ausstellung dauert vom 20.Sept. bis 01.Okt. 2010

 

Bosseln – Ludweiler Damen siegen beim Jubiläumsturnier

Im Rahmen Ihres 50.-jährigen Jubiläums hatte die Breiten- und Gesundheitssportgruppe Ludweiler sechzehn Mannschaften aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz zum traditionellen Freundschaftsturnier in die Warndthalle Ludweiler eingeladen. In 2 Gruppen kämpften jeweils 8  Damen- und Herrenmannschaften um den Sieger. Knappe Resultate bei einer Vielzahl von Spielen zeugten von einer ausgeglichenen Besetzung der Mannschaften, wo fast jede Mannschaft in der Lage war jedes andere Team zu schlagen. Bei den Damen siegte Gastgeber Ludweiler. Unser Team mit Mannschaftsführer Hans Windhäuser konnte in der  Besetzung Gertrud Berberich, Jutta Windhäuser und  Katja Hemmerling den Heimvorteil nutzen und im Jubiläumsjahr den von der CDU Ludweiler gespendeten Siegerpokal bei der Siegerehrung in der Cafeteria der AWO Ludweiler in Empfang nehmen. Auf Platz zwei folge Trier, die ihr Team  mit unserer Spielerin Hanne Schillinger  komplettiert hatten. Dritter  wurde der amtierende Saarlandmeister Hüttersdorf I. Auf den weiteren Plätzen folgten Bexbach, Riegelsberg, Hüttersdorf II, Haustadt und Differten. Bei den Herren ging der vom Schirmherr, Oberbürgermeister Lorig, gestiftete Pokal an den Saarlandmeister Hüttersdorf. Das Team setzte sich vor Differten und Riegelsberg durch. Auf den weiteren Plätzen folgten Friedrichsthal, Haustadt, Trier, Weiskirchen und Bexbach. Rundum zufriedene Gesichter bei der BGS  Ludweiler für ein tolles Turnier.

 

BGS  Ludweiler auf dem Weg in die Domstadt Speyer

In die Domstadt Speyer führte die Tagesreise der BGS Ludweiler im Jubiläumsjahr. Nach einem ausgiebigen Frühstück im Barbarossahof in Kaiserslautern ging die von Reiseleiter Roland Rau hervorragend geplante Fahrt weiter nach Speyer. Erste Station war das Historische Museum, in dem aktuell die Ausstellungen „Idole -Bekannte Größen aus Politik, Unterhaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Sport“ und „Amazonen-geheimnisvolle Kriegerinnen“ gezeigt werden. Anschließend erwartete die 45-köpfige Reisegruppe eine Stadtführung in historischen Gewändern unter dem Motto „Uffruhr in Speyer“, die uns ins 15.Jahrhundert zurückversetzte und uns das  damalige Leben durch Laienschauspieler näher brachte. Nach soviel Kultur war für alle noch genug Zeit und Muße vorhanden, die Altstadt von Speyer individuell zu erkunden und bei bestem Wetter mit viel Sonnenschein die  zahlreichen Straßencafes zu genießen. Auf der Rückreise in den Warndt kehrte unsere Gruppe noch im Landhaus Limbach ein, wo wir das Abendessen einnahmen und einen schönen und interessanten Tag ausklingen ließen.

Bosseln – Podiumsplatz beim Deutschland Pokal für unsere Damen

Beim gut besetzten Deutschland Pokal, bei dem mit die besten Mannschaft in Schmelz angetreten sind, hat unser  Damenteam in der Besetzung Gertrud Berberich, Jutta Windhäuser, Katja Hemmerling mit Mannschaftsbetreuer Paul Steinfels einen hervorragenden dritten Platz belegt. Gegen starke nationale Konkurrenz hat unser Team lediglich dem diesjährigen Saarlandmeister Hüttersdorf und dem Sieger aus Gladbeck den Vortritt lassen müssen.Eine wiederum klasse Leistung unseres Teams.

Bosseln – Damen triumphieren in Beckingen

Trotz Sommerpause waren unsere Damen gut in Form beim Bosselturnier der VSG Haustadt in Beckingen. In der Besetzung Gertrud Bernerich, Katja Hemmerling und Jutta Windhäuser ließ das Trio den übrigen Teams keine Chance und sicherte sich jetzt schon zum siebten Mal in dieser Saison Platz eins. Eine phantastsiche Leistung, die unser Team in Kürze beim Deutschland Pokal, bei dem in Schmelz bundesweit die besten Mannschaften antreten, erneut beweisen will.  Fast genauso erfolgreich war beim gleichen Turnier unser Herrenteam. Da es nicht komplett antreten konnte, musste das Duo Paul Steinfels und Hans Windhäuser mit einem Gastspieler aus Hüttersdorf auskommen. Dass dieser seine Sache gut machte, beweist Platz zwei am Ende. Mit diesen Platzierungen konnte unsere Bosselsparte wieder zufrieden in den Warndt zurückkehren.

Tagesfahrt am 05.09.2010

Die diesjährige Tagesfahrt führt am 05.09.2010 in die schöne Domstadt Speyer. Anmeldungen werden ab sofort gemäß den Hinweisen auf den zugestellten Flyer entgegengenommen.

Der Vorstand

 

Kegelturnier 24.07.10 in der Warndperle Ludweiler

Beim Kegelturnier in der Warndtperle Ludweiler konnte unsere Mannschaft im Jubiläumsjahr den Heimvorteil zu einem ausgezeichneten zweiten Platz nutzen. In der Besetzung Karl Ziegler, Hannelore Schillinger, Paul Steinfels, Wilfried Junk und Gertrud Berberich musste sich unser Team nur dem Turniersieger Hostenbach geschlagen geben. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften aus Riegelsberg, Gersweiler, Großrosseln und Differten. Bester Einzelkegler war Heinz Koch von der RGS Hostenbach mit 446 Holz, vor Karl Ziegler , BGS Ludweiler mit 415 Holz. Zufrieden zeigte sich daher auch Spartenleiter Karl Ziegler mit dem Turnierverlauf und der geschlossenen Mannschaftsleistung.  

 

 

Nahbollenbach triumphiert beim Jubiläumsturnier

Beim Fußballtennisturnier der BGS Ludweiler in der
Warndthalle Ludweiler , das leider unter mehreren
Absagen namhafter Vereine stattfand, setzte sich  im
Jubiläumsjahr anlässlich des 50-jährigen Bestehens in
Gruppe A Nahbollenbach vor Ludweiler, Großrosseln
und Heusweiler durch. In Gruppe B siegte der Deutsche
Meister Hostenbach vor Siersburg, Bous und Riegelsberg. 
Bei den Platzierungsspielen musste sich im kleinen Finale
Gastgeber Ludweiler in der Besetzung mit Uwe Seger,
Patrice Gruppi, Achim Richter, Roland Rau und Joachim
Decker trotz guter Leistung der Mannschaft aus Siersburg
leider geschlagen geben. Spannend wurde es anschließend
im Finale zwischen den beiden besten Mannschaften des Turniers. Beide Teams boten Fußballtennis der extra Klasse und zeigten zu Recht weshalb sie bei den Deutschen Meisterschaften  antreten. Nicht etwa der Deutsche Meisterschaft aus Hostenbach hatte am Ende die Nase vorne, sondern die Sportfreunde aus Rheinland-Pfalz. Bei der anschließenden Siegerehrung  in der Cafeteria des Seniorenheims konnte Vorsitzender Uwe Seger den drei Erstplatzierten neben den Urkunden auch die Siegerpokale übereichen.

Weiterhin recht erfolgreich spielt die Bosselsparte. Das Damenteam in der Besetzung Gertrud Berberich, Jutta Windhäuser und Katja Hemmerling  konnte bei den drei letzten Turniere jeweils den ersten Platz erreichen und den diesjährigen Saarlandmeister und Dauerrivalen Hüttersdorfstets schlagen. Nicht ganz so erfolgreich bei den gleichen Turnieren waren unsere Herren. Leider reichte es ersatzgeschwächt nicht ganz für die beiden ersten Plätzen. Dennoch war das Team unter diesen Voraussetzungen nicht unzufrieden.

Landesmeisterschaften Bosseln

Insgesamt vier Damen- und fünf Herrenmannschaften kämpften
bei den Landesmeisterschaften in der Ludweiler Warndthalle
um den Turniersieg. Sowohl bei den Damen als auch bei den
Herren konnte Hüttersdorf I  jeweils ungeschlagen den Titel
des Landesmeisters für sich entscheiden. Während unsere
ersatzgeschwächte Herrenriege in der Besetzung Paul Steinfels,
Hans Windhäuser und Hanne Schillinger bei einer Niederlage Platz
zwei und damit im Jubiläumsjahr den Vizemeistertitel errang,
musste sich unser Damenteam in der Besetzung Gertrud Berberich,
Jutta Windhäuser und Katja Hemmerling mit Platz drei begnügen.
Mangelnde Konzentration und übergroße Nervosität verhinderten
eine durchaus mögliche bessere Platzierung. Lob gab es von der
Landesfachwartin Maria Turner, Hüttersdorf und dem zweiten
Landesvorsitzenden Hubert Hampel für die BGS Ludweiler für die
perfekte Organisation.

 

Mitgliederversammlung

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Breiten- und Gesundheitssportgruppe  Ludweiler am 09.04.2010 konnte der 1. Vorsitzende Uwe Seger  erfreulicherweise fast   ein Viertel der  Mitglieder begrüßen. In seinem Geschäftsbericht ließ er  die vielfältigen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr 2009 noch einmal Revue passieren. Anschließend berichteten die Spartenleiter im Fußballtennis, Bosseln, Kegeln, Wassergymnastik und Nordic Walking von guten Trainingsbesuchen und recht erfolgreichen Turnieren. Rund 25 Turniere und ca. 200 Trainingseinheiten über alle Sparten zeugen von einem regen sportlichen Vereinsleben. Dass aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt , beweisen  die jährliche Tagesfahrt als auch die  gut besuchte Advents- und Jahresabschlussfeier. In seinem Kassenbericht konnte Kassierer Roland Rau, dem die Kassenprüfer Birgit Wiesen  und Patrice Gruppi eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigten, eine  ausgeglichene  Kassenlage präsentieren. Unter der Versammlungsleitung von Joachim Decker ergaben die anschließenden Neuwahlen folgendes Bild.
1.Vorsitzender Uwe Seger
2.Vorsitzender Annerose Lingenheld
1.Kassierer Roland Rau
2.Kassierer Gabi Bach
1.Schriftführer
Gertrud Berberich
2.Schriftführer Achim Richter
Sportwart Paul Steinfels
Jugendwart Jürgen Geibel
1.Beisitzer Irmgard Knauth
2.Beisitzer Patrice Gruppi
3.Beisitzer Karl Ziegler
1.Kassenprüfer Birgit Wiesen
2.Kassenprüfer Linda Weber
3.Kassenprüfer Jutta Seger

Die langjährige 2. Schriftführerin Herta Klüsener, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidierte, wurde mit einem Blumenpräsent geehrt. Mit einem Ausblick auf die geplanten Jahresaktivitäten im Jubiläumsjahr schloss der 1. Vorsitzende Uwe Seger anschließend die Sitzung.

Landesmeisterschaften Bosseln

im Rahmen Ihres 50-jährigen Bestehens richtet
die BGS Ludweier die diesjährigen Landesmeister-
schaften im Bosseln für  Damen und Herren aus.
Termin: 24.04.2010, 13.00 h
Ort: Warndthalle Ludweiler

Vorstandswahlen ohne Änderung

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Breiten- und Gesundheitssportgruppe  Ludweiler am 15.04.2016 in der Warndtperle Ludweiler  ließ der 1. Vorsitzende Uwe Seger in seinem Geschäfts- und Sportbericht die vielfältigen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr 2015 noch einmal Revue passieren.  Im anschließenden Kassenbericht konnte Roland Rau, dem die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten, von einer ausgeglichenen Kassenlage berichten. Bei den Neuwahlen des Vorstandes gab es keine Veränderungen.  Vorsitzender Uwe Seger  wurde ebenso wie alle anderen Funktionsträger für weitere drei Jahre in seinem  Amt bestätigt.  Als Kassenprüfer wählte die Versammlung Jutta Seger und Gudrun Rennollet. Zum Abschluss durfte Uwe Seger  noch verdiente Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit auszeichnen. Die Verbandsehrennadel für 10 Jahre erhielten: Feld Guido, Gruppi Patrice, Hemmerling Katja, Resch Annerose, Schillinger Hannelore, Treinen Helmtraud. Für 20 - jährige Vereinszugehörigkeit wurden Gertrud Berbeich und Gudrun Rennollet ausgezeichnet. Die Verbandsehrennadel für 30 Jahre durfte Paul Steinfels in Empfang nehmen. Zum Abschluss wurde Uwe Seger selbst  durch Roland Rau für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit mit der Verbandsehrennadel in Gold geehrt.

 

Vorstandswahlen ohne Änderung

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Breiten- und Gesundheitssportgruppe  Ludweiler am 15.04.2016 in der Warndtperle Ludweiler  ließ der 1. Vorsitzende Uwe Seger in seinem Geschäfts- und Sportbericht die vielfältigen Aktivitäten im abgelaufenen Jahr 2015 noch einmal Revue passieren.  Im anschließenden Kassenbericht konnte Roland Rau, dem die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten, von einer ausgeglichenen Kassenlage berichten. Bei den Neuwahlen des Vorstandes gab es keine Veränderungen.  Vorsitzender Uwe Seger  wurde ebenso wie alle anderen Funktionsträger für weitere drei Jahre in seinem  Amt bestätigt.  Als Kassenprüfer wählte die Versammlung Jutta Seger und Gudrun Rennollet. Zum Abschluss durfte Uwe Seger  noch verdiente Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit auszeichnen. Die Verbandsehrennadel für 10 Jahre erhielten: Feld Guido, Gruppi Patrice, Hemmerling Katja, Resch Annerose, Schillinger Hannelore, Treinen Helmtraud. Für 20 - jährige Vereinszugehörigkeit wurden Gertrud Berbeich und Gudrun Rennollet ausgezeichnet. Die Verbandsehrennadel für 30 Jahre durfte Paul Steinfels in Empfang nehmen. Zum Abschluss wurde Uwe Seger selbst  durch Roland Rau für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit mit der Verbandsehrennadel in Gold geehrt.